Etwas mit dem Schaumlöffel gegessen haben

Etwas mit dem Schaumlöffel gegessen haben
 
Die veraltete Wendung bezieht sich in ihrer Bildlichkeit darauf, dass der Schaumlöffel, mit dem man beim Kochen den unerwünschten Schaum von Flüssigkeiten abschöpft, siebartig durchlöchert ist und besagt, dass man die genannte Tugend, positive Eigenschaft nicht besitzt: Dein seltsamer Freund hat den Anstand wohl mit dem Schaumlöffel gegessen. Viel schien man nicht von ihm zu halten, denn man sagte, er habe die Weisheit mit dem Schaumlöffel gegessen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • mitgutscheine …  

  • Essbesteck — Stäbchen, Porzellanlöffel, Teelöffel, Esslöffel, Gabel, Messer, Fischmesser Ein Ged …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.